BLKB stärkt Kundenfokus, investiert in Wachstum und Innovation und nimmt organisatorische Anpassungen vor

BLKB stärkt Kundenfokus, investiert in Wachstum und Innovation und nimmt organisatorische Anpassungen vor

Die BLKB - Medienmitteilungen - 2017 - BLKB stärkt Kundenfokus

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) stärkt den Kundenfokus. Sie konzentriert sich auf ihre strategischen Kundensegmente, in denen sie über dem Markt wachsen will, und investiert systematisch in Innovation. Per 1. September 2017 wird die BLKB organisatorische Anpassungen vornehmen. Ein Stellenabbau ist nicht vorgesehen. Es wird ein neuer Geschäftsbereich Strategie & Marktleistungen geschaffen, welcher von Manuel Kunzelmann geleitet wird. Dieser wird per 1. Juli 2017 Mitglied der Geschäftsleitung, ebenso Beat Röthlisberger, der zur Zeit interimistisch den Geschäftsbereich Firmen & Kredite verantwortet.

Elisabeth Schirmer-Mosset, Präsidentin des Bankrats, sagt: «Der Bankrat hat die Vision der BLKB geschärft und ihre Unternehmensstrategie weiterentwickelt. Die finanziellen Angelegenheiten unserer Kundschaft wollen wir überraschend einfach lösen – im Baselbiet und in der Schweiz. Unser Fokus liegt auf drei klar definierten strategischen Geschäftsfeldern und Kundensegmenten. In diesen wollen wir über dem Markt wachsen. Wir nehmen organisatorische Anpassungen vor und schaffen so die Voraussetzung für die Umsetzung.»

Das Kerngeschäft generiert die Haupterträge der BLKB. Dessen Kundensegmente umfassen die Privat- und Unternehmenskunden in der Region Nordwestschweiz. Ziel ist hier, das Geschäftspotenzial systematisch zu nutzen und zu investieren. Ausserdem setzt die BLKB ihre Ressourcen aus dem Kerngeschäft dafür ein, ausgewählte Chancen im Markt wahrzunehmen und selektiv Geschäfte mit sehr vermögenden Privatkunden, Grossfirmen und externen Vermögensverwaltern zu tätigen. Schliesslich investiert die BLKB gezielt in schweizweit entstehende Märkte und Marktnischen und richtet sich dabei an digitalaffine Kunden. Damit stärkt die BLKB ihre Marktposition und festigt ihren nachhaltigen Erfolg. Die vom Eigentümer vorgegebenen Schlüsselgrössen bleiben unverändert (Eigenkapitalrendite: 10-Jahres-Swap + 3%; Aufwand-Ertragsverhältnis: 40% bis 50%; Eigenkapitaldeckungsgrad: 250%).

John Häfelfinger, CEO, sagt: «Wir wollen mehr Zeit und Aufmerksamkeit für unsere Kundinnen und Kunden haben und den Kundenkontakt strategischer gestalten. Unsere Kundenberatenden werden sich voll auf eine umfassende Beratung und aktive Betreuung konzentrieren können.»

Die organisatorischen Anpassungen ermöglichen es der BLKB, sich besser auf ihre strategischen Kundensegmente auszurichten, die interne Zusammenarbeit zu festigen und sich auf ihre Stärken zu fokussieren. Gleiche oder ähnlich gelagerte Kompetenzen werden jeweils in einem Geschäftsbereich gebündelt. Damit wird auch eine gezieltere Nutzung der Bankbilanz möglich. Gleichzeitig reduziert sich die Komplexität bei internen Prozessen. Effizienz und Effektivität werden gesteigert. So wird ein neuer Geschäftsbereich Strategie & Marktleistungen geschaffen, der von Manuel Kunzelmann geleitet wird. Der Bankrat hat ihn per 1. Juli 2017 zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt.

Beat Röthlisberger wurde per 1. Juli 2017 vom Bankrat ebenfalls zum Mitglied der Geschäftsleitung und zum Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmenskunden ernannt. Er verantwortet seit 9. Juni 2017 interimistisch den Geschäftsbereich Firmen & Kredite.

Manuel Kunzelmann ist in der Region aufgewachsen und lebt in Münchenstein. Der 43-Jährige leitet derzeit das Strategy Office der BLKB und ist seit 2009 bei der Kantonalbank tätig. Vorher war er unter anderem auch für das Kompetenzcenter Marktleistungen und das Produktmanagement der BLKB verantwortlich. Manuel Kunzelmann verfügt über langjährige Erfahrung im Strategiebereich, im Projektmanagement und im Produktmanagement.

Beat Röthlisberger ist in der Region stark verwurzelt und lebt mit seiner Familie in Arlesheim. Der 46-Jährige leitet seit seinem Eintritt in die BLKB 2015 den Firmenkundenbereich im Marktgebiet Binningen sowie den Bereich Spezialfinanzierungen. Seine Berufslaufbahn startete Beat Röthlisberger 1995 im Firmenkundengeschäft einer Schweizer Grossbank. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Kommerz- und Kreditbereich.