Finance Mission

Finance Mission

Finance Mission News - Content

Mittwoch, 25. September 2019

Neues Lernangebot für Sekundarschulen

Mit FinanceMission spielend den Umgang mit Geld lernen

FinanceMission ist ein innovatives Lernangebot zur Förderung der Finanzkompetenz in der Sekundarstufe. Es besteht aus dem digitalen Lernspiel FinanceMission Heroes und didaktischen Begleitmaterialien. Der Verein FinanceMission, die Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion Baselland sowie die BLKB haben das neue Lehrangebot am Mittwoch in Oberdorf vorgestellt.

Gemäss Bundesamt für Statistik leben rund 27 Prozent der 18-bis 24-Jährigen in der Schweiz in einem Haushalt mit Schulden. Kinder und Jugendliche sind heutzutage starken Konsumreizen ausgesetzt, sei es beim Online-Shopping, bei In-App-Käufen, Kreditkartenbezügen und anderem mehr. Schuldenfachleute sind sich einig: Damit Jugendliche im Erwachsenenalter nicht in die Schuldenfalle geraten, ist es wichtig, dass sie sich frühzeitig mit Geld und Konsum beschäftigen.

Vor diesem Hintergrund haben sich die Dachverbände der Lehrerinnen und Lehrer, LCH und SER, und die Schweizerischen Kantonalbanken im Verein FinanceMission zusammengeschlossen, um mit einem Lernangebot für Schulen die Finanzkompetenzen der Jugendlichen zu fördern. Das Angebot besteht aus dem digitalen Lernspiel FinanceMission Heroes und begleitenden Unterrichtsmaterialien.

Im Lerngame „FinanceMission Heroes“ setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Konsumbedürfnissen auseinander und lernen, verantwortungsvoll und strategisch klug mit Geld umzugehen. Ein Arbeitsheft mit Aufgaben zu Budget, Konsumverhalten und Kaufentscheiden gewährleistet, dass sie die im Lernspiel gewonnenen Erkenntnisse vertiefen und auf Situationen im Alltag übertragen.

FinanceMission orientiert sich am Lehrplan Volksschule Basel-Landschaft für die Sekundarstufe I, der seit dem Schuljahr 2018/19 gilt. Die Lernmaterialien eignen sich für alle Altersgruppen und Niveaus der Sekundarstufe I.

Das Lernspiel FinanceMission Heroes kann kostenlos und ohne Registrierung auf Computer, Tablets und Handys heruntergeladen und offline gespielt werden. Die Arbeitshefte können als Klassensatz über www.financemission.ch bestellt werden. Lehrpersonen steht auf der Website ein Begleitkommentar mit Lektionsvorschlägen, ein Game-Manual sowie ein Info-Brief für Eltern in elf Sprachen zur Verfügung.

Finance Mission News - Statements

Statements

Regierungsrätin Monica Gschwind, Vorsteherin Bildungs-, Kultur- und Sportdepartement Kanton BL
„Die Förderung von Finanzkompetenz bei Jugendlichen gehört heute zu den wichtigen Aufgaben der Schule und ist daher im Lehrplan der Volksschule Basel-Landschaft enthalten. Schülerinnen und Schüler sollen den sinnvollen Umgang mit Geld lernen, damit sie später nicht in eine Verschuldungsspirale geraten.“

John Häfelfinger, CEO BLKB
„Es ist in unserer konsumorientierten Gesellschaft entscheidend, dass junge Menschen rechtzeitig den verantwortungsvollen Umgang mit Geld lernen. Die BLKB übernimmt mit ihrem Engagement für den Verein FinanceMission gesellschaftliche Verantwortung und leistet damit einen Beitrag zur Stärkung der finanziellen Allgemeinbildung von Jugendlichen.“

Beat W. Zemp, Präsident Verein FinanceMission
„FinanceMission ist ein innovatives Lernangebot und ein sehr gutes Beispiel dafür, wie sich eine gemischte Trägerschaft sinnvoll für die Förderung der Finanzkompetenz in den öffentlichen Schulen engagieren kann.“

Kathrine Balsiger von Gunten, Vorstandsmitglied Verein FinanceMission
„FinanceMission ist ein tolles modulares Gesamtpaket, welches sich auf die individuellen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler wie auch auf diejenigen der Lehrperson anpassen lässt.“