Pacta 2020

Pacta 2020

Nachhaltigkeit - Pacta2020 - content

Gutes Ergebnis im Klimaverträglichkeitstest

Das Bundesamt für Umwelt BAFU hat unter dem Titel «PACTA 2020» (Paris Agreement Capital Transition Assessment) zum zweiten Mal die Klimaverträglichkeit der Schweizer Finanzbranche erhoben. Dafür wurden die Treibhausgasemissionen der Investmentportfolios von Versicherungen, Pensionskassen, Vermögensverwaltern und Banken gemessen.

Die Teilnahme am Test war freiwillig und anonym. Die BLKB betrachtet die Studie als Chance und Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und hat die Klimaverträglichkeit des von ihr in hauseigenen Fonds und Tracker-Zertifikaten verwalteten Vermögens untersuchen lassen. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die BLKB insbesondere im Branchenvergleich gut abschneiden. Im Vergleich zu den weiteren 27 teilnehmenden Banken weist das BLKB-Aktienportfolio mit durchschnittlich 2.8 Prozent eine sehr tiefe Exposition zu kohlenstoffintensiven Branchen (Zement, Automobilherstellung und Energieerzeugung) auf. Das entspricht im Vergleich zu den anderen 27 teilnehmenden Banken dem dritttiefsten Wert. Das Obligationenportfolio schneidet mit 1.8 Prozent sogar noch besser ab. Das gute Ergebnis ist auf die strengen ESG-Kriterien im Anlagebereich zurückzuführen. Klimarisiken werden analysiert und beispielsweise keine Investments in Öl- und Kohlefirmen oder Fluggesellschaften zugelassen.

Engagement für Klimaschutz

Als nachhaltige Bank verpflichtet sich die BLKB zur Einhaltung des Pariser Klimaabkommens von 2015 und legen entsprechend viel Wert auf die Klimaverträglichkeit ihrer Finanzströme. Geschäftsleitungsmitglied Alexandra Lau macht sich deshalb im Vorstand von Swiss Sustainable Finance über die Unternehmensgrenzen hinweg für nachhaltige Finanzströme und eine klimaverträgliche Schweizer Wirtschaft stark. Bankratspräsident Thomas Schneider engagiert sich im Vorstand von Swisscleantech für dieselben Ziele. Und CEO John Häfelfinger setzt sich mit der #CEO4Climate-Initiative eindringlich für verbindliche Klimaschutzmassnahmen für den Wirtschaftsraum Schweiz ein. Weiter arbeitet die BLKB zurzeit daran, auch die Klimaverträglichkeit des Kredit- und Hypothekenportfolios zu messen. Damit unterstreicht die BLKB die hohe Bedeutung und Dringlichkeit, die sie als nachhaltige Bank dem Klimaschutz beimisst.