Zum Inhalt wechseln

Leitbild nachhaltige Geschäftsentwicklung.

Wir bekennen uns zu einer nachhaltigen Geschäftsentwicklung. Unsere Geschäftspolitik und unser Handeln berücksichtigen und respektieren die Interessen und die Bedürfnisse unserer Kunden, unserer Geschäftspartner, unserer Mitarbeitenden, der Gesellschaft und der Umwelt.

Unsere Grundsätze

Wir sind ein sicherer Wert. Wir stellen hohe Ansprüche an die Glaubwürdigkeit unserer Grundhaltung, unserer Meinungsäusserung und unseres Verhaltens. Wir leben in, für und von unserer Region, sowohl als verlässliche Arbeitgeberin wie auch als Förderin der wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklung. Wir sind aber auch über die Bedürfnisse unserer Kunden und über unsere Produkte und Dienstleistungen häufig mit internationalen Märkten, Finanzzentren und Geldströmen verknüpft. Die globalen Zusammenhänge, Wirkungsketten und Abhängigkeiten beeinflussen daher unser Handeln. Mit dem Wissen um unseren Auftrag, unseren Wirkungskreis, unsere Kundenstruktur und unsere Dienstleistungen haben wir verschiedene Grundsätze zur nachhaltigen Geschäftsführung formuliert. Sie dienen als Leitlinie für unsere geschäftspolitischen Entscheidungen und orientieren sich an den anerkannten Grundsätzen des Global Compact der Vereinten Nationen. Sie beschreiben, wie wir unsere ökologische, soziale und ökonomische Verantwortung wahrnehmen, und nennen die Schwerpunkte unserer Massnahmen. Die Umsetzung findet in den einzelnen Geschäftsbereichen im Rahmen von jährlichen Massnahmen statt. Mittels Berichterstattung nach GRI (Global Reporting Initiative) stellen wir sicher, dass unsere Massnahmen die wesentlichen Aspekte ansprechen und unsere Ziele transparent und vergleichbar sind.

Grundsätze ökonomische Nachhaltigkeit

Unsere ökonomische Verantwortung besteht darin, unsere finanzielle Stabilität und Unabhängigkeit zu wahren, die anvertrauten Kundengelder zu schützen und die Volkswirtschaft in unserem Kanton zu fördern. Dabei setzen wir diese Prioritäten:

  1. Unsere Geschäftstätigkeit und unsere Risikopolitik orientieren sich am Ziel, nachhaltig zu wirtschaften. Gleichzeitig tragen wir damit der hohen Verantwortung Rechnung, die wir gegenüber unseren Kunden haben.
  2. Wir behandeln alle unsere Kunden gleich. Wir informieren klar und verständlich über unsere Produkte und Dienstleistungen. Unsere Konditionen und Geschäftsbedingungen sind transparent.
  3. Wir leisten einen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung und Stabilität unserer Region und stellen der öffentlichen Hand, den Unternehmen und den Privatpersonen finanzielle Mittel zur Verfügung. Dabei berücksichtigen wir ökonomische, ökologische und soziale Gesichtspunkte ausgewogen.
  4. In unserem Verhaltenskodex definieren wir die persönliche Verantwortung unserer Mitarbeitenden. Sie umfasst die tägliche Arbeit, die persönliche Verantwortung, das Verhalten gegenüber den Kundinnen und Kunden sowie das konkrete Vorgehen in besonderen Fällen.

Grundsätze ökologische Nachhaltigkeit

Wir halten ökologische Standards ein, die über dem Durchschnitt unserer Branche liegen. Dabei setzen wir folgende Prioritäten:

  1. Wir nutzen natürliche Ressourcen sparsam, indem wir bei Auswahl, Nutzung und Weiterverwertung konkrete Ziele setzen.
  2. Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen und verbrauchen in erster Linie Energie. Aus diesem Grund engagieren wir uns für den Klimaschutz und beabsichtigen, zur klimaneutralen Bank zu werden. Dabei setzen wir primär auf Reduktion und Substitution.
  3. Die Artenvielfalt ist ein wichtiger Indikator für eine intakte Umwelt. Wir unterstützen deshalb lokale Initiativen. Zusätzlich berücksichtigen wir bei Materialbeschaffungen und Bauvorhaben die Artenvielfalt. Der Bedeutung intakter Ökosysteme für Gesellschaft und Wirtschaft tragen wir bei Produkten und Dienstleistungen entsprechend Rechnung.
  4. Unsere Risikomanagementsysteme berücksichtigen alle relevanten Nachhaltigkeitsaspekte. Zum Beispiel, wenn Kredit- und Investitionsentscheide Umwelt- oder Reputationsrisiken für unsere Bank mit sich bringen.

Grundsätze soziale Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit im sozialen Kontext ist für uns das aktive Tragen von Verantwortung und das Einstehen für zentrale Werte unserer Gesellschaft gegenüber Einzelpersonen und Gruppen. Dabei setzen wir uns folgende Prioritäten:

  1. Wir fördern unsere Mitarbeitenden. Dazu gehören die Entwicklung von beruflicher und sozialer Kompetenz, die Förderung der Eigenverantwortung, die Unterstützung der Work-Life-Balance und familienfreundliche Arbeitsmodelle. Die Organisationsfreiheit der Mitarbeitenden ist gemäss schweizerischem Recht gewährleistet.
  2. Wir unterstützen soziale und kulturelle Institutionen in unserer Region, die zur individuellen Chancenverbesserung und Steigerung der Leistungsfähigkeit beitragen sowie den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stärken.
  3. Wir vermeiden Geschäfte in Ländern, mit Lieferanten, Partnern und Kunden, die soziale Standards nicht einhalten, die in unserem Kanton üblich sind. Dabei orientieren wir uns an den Einkaufs- und Vergabungsrichtlinien des Kantons Basel-Landschaft und den Empfehlungen des Bundes.
  4. Wir respektieren die Menschenrechte durch eine sorgfältige Materialbeschaffung und die Einhaltung verschiedener Kriterien bei der Risikopolitik. Zusätzlich stellen wir sicher, dass wir unsere Kunden im Anlagebereich umfassend informieren.