Der Kantonalbankpreis

Der Kantonalbankpreis

Die BLKB - Stiftungen - Jubiläumsstiftung - Preisverleihung

Die BLKB-Stiftung für Kultur und Bildung zeichnet jedes Jahr Persönlichkeiten aus dem Kanton Basel-Landschaft aus, die sich durch besondere kulturelle, gesellschaftliche oder sportliche Leistungen ausgezeichnet haben. Zudem honoriert die Stiftung mit dem Förderpreis im Bereich Gesellschaft und Sport Institutionen und Vereine, die sich mit ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten im Sozialen oder für den Sportnachwuchs eingesetzt haben.

Preisträger 2020

Die BLKB-Stiftung für Kultur und Bildung hat den Kantonalbankpreis 2020 der Schauspielerin Cynthia Coray verliehen. Den Förderpreis «Gesellschaft» erhält Pelati Delicati und der Förderpreis «Sport» geht an den TSV Anwil.

Am 27. Mai wurden auf dem Hof La Famiglia-Fluhberg in Sissach die Preise der BLKB-Stiftung für Kultur und Bildung vergeben. Der Kantonalbankpreis ist mit 10'000 Franken dotiert. Die beiden Förderpreise werden mit je 5'000 Franken honoriert. In Anerkennung ihrer Leistung und unter Berücksichtigung der schwierigen Lage für Vereine und Kulturschaffende während der Corona-Pandemie hat die Stiftung entschieden, neben den beiden Gewinnern der Publikumswahl auch die Zweit- und Drittplatzierten der Förderpreise jeweils mit 2’000 bzw. 1’000 Franken zu unterstützen.

Weitere Informationen

 

Preisträger 2019

v.l.n.r.: John Häfelfinger (CEO BLKB), Preisträgerin Cynthia Coray, Nadine Jermann (Stiftungspräsidentin)