BLKB Logo
Privatkunden
Unternehmenskunden
Über uns

Wie gehe ich mit Fremdwährungen um?

Wie gehe ich mit Fremdwährungen um?

Die Schweizer Wirtschaft ist global stark vernetzt. Viele KMU haben deshalb Fremdwährungspositionen in ihren Büchern. Hier erfahren Sie, weshalb Sie sich als KMU mit Wechselkursrisiken auseinandersetzen und was Sie dabei speziell beachten sollten.

Weshalb soll ich Fremdwährungspositionen absichern?

Wechselkurse schwanken oft plötzlich und stark. Sie wirken sich deshalb direkt auf die Einnahmen und Ausgaben Ihres Unternehmens aus. Heute vereinbarte Zahlungen können in wenigen Tagen einem anderen Wechselkurs unterliegen. Die Finanzplanung wird dadurch erschwert und kalkulierte Gewinne können sich leicht verflüchtigen. Ein richtiges Devisenmanagement sorgt für Planungssicherheit und hilft Ihnen, finanzielle Risiken abzusichern.

Ist die Devisenabsicherung für mein Unternehmen ein Thema?

Jedes Schweizer KMU, das im Aussenhandel tätig ist, sollte sich über das Ausmass seiner Fremdwährungsrisiken im Klaren sein.

Stellen Sie sich folgende Fragen. Wenn Sie nur eine Frage mit Ja beantworten, dann sollten Sie sich mit uns über das Thema Devisenabsicherung unterhalten.

 

Wie gehe ich mit Währungsrisiken um?

Erfolgreiches Fremdwährungsmanagement in vier Schritten:

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
In einem ersten Schritt sollten Sie sich einen Überblick über die eigenen Fremdwährungsbestände sowie die künftigen Zahlungsein- und -ausgänge in Fremdwährungen verschaffen. Die Tabelle (siehe unten) hilft Ihnen dabei.
Ist das Fremdwährungsengagement bekannt, werden die damit verbundenen Risiken identifiziert und quantifiziert.
Sind die Fremdwährungsgeschäfte erfasst und die Risiken identifiziert, geht es darum, eine Devisenstrategie zur gezielten Absicherung zu definieren. Die Devisenstrategie ist individuell und abhängig von Branche und Geschäftsmodell des Unternehmens sowie der Risikofähigkeit und -bereitschaft.
Es lohnt sich, die Situation regelmässig zu überprüfen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.

Wie kann ich meine Währungsrisiken absichern?

Was kostet mich die Währungsabsicherung?

Das ist sehr individuell. Die Kosten fallen je nach gewählter Devisenstrategie und gewählten Deviseninstrumenten sowie Volumen unterschiedlich hoch aus. Die BLKB bietet ihren Kundinnen und Kunden eine verständliche und transparente Preisgestaltung, sodass die Kosten für Sie kalkulierbar sind.

Lohnt sich die Absicherung für mich?

Die zentrale Frage ist: Spare ich mir die Absicherungskosten und bin dafür bereit, die Fremdwährungsrisiken zu tragen oder nicht?
background image