BLKB Logo
Privatkunden
Unternehmenskunden
Über uns
BLKB Logo BLKB Logo Hamburger Menü
back Zurück

Die BLKB stärkt das Anlagegeschäft

Liestal, 15.5.2024

Um ihre Marktanteile im indifferenten Geschäft weiter auszubauen, schafft die BLKB per 1. Oktober 2024 den neuen Geschäftsbereich Wealth Management. Unter der Leitung von Béatrice Sidler wird dieser Bereich insbesondere Dienstleistungen für vermögende Kundinnen und Kunden anbieten. Zusätzlich werden im neuen Geschäftsbereich neben den zwei Beratungseinheiten (vormals Executives & Entrepreneurs) auch das Investment Center (künftig Sustainable Asset Management) und die Nachhaltigkeitsthemen der BLKB gebündelt. Béatrice Sidler leitet derzeit den Bereich «Segments, Sales, Channels» bei der Zürcher Kantonalbank, für die sie seit 2019 tätig ist. Bei der ZKB verantwortet sie das Segments- und Salesmanagement, das Multichannel- sowie das Customer Experience- & Innovations-Management: Sie ist damit für die Gestaltung des hybriden Kundenerlebnisses auf den Kanälen der Bank zuständig. Zuvor war Béatrice Sidler zehn Jahre Mitglied der Geschäftsleitung der Obwaldner Kantonalbank.

Ebenfalls neu in die Geschäftsleitung der BLKB rückt per 1. Juli 2024 Patrick Tschudin als Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmenskundenberatung. Der Geschäftsbereich bündelt die Finanzdienstleistungen für KMU, Grosskundinnen und -kunden sowie institutionelle Anleger. Patrick Tschudin ist aktuell CEO der BLKB-Tochtergesellschaft BLKB Fund Management AG und folgt auf Beat Röthlisberger, der die BLKB – wie bereits berichtet – per 30. Juni 2024 verlässt. Patrick Tschudin bringt mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in Finanzinstituten mit. Vor seinem Wechsel zur BLKB war er bis Mai 2022 während drei Jahren CEO und Leiter Fund Management bei der Helvetia Asset Management AG und arbeitete zuvor als CFO der EUROFIMA. Die Rekrutierung einer oder eines neuen CEO der BLKB Fund Management AG beginnt unmittelbar.

Die BLKB besteht auch weiterhin aus fünf Geschäftsbereichen: den drei Kundeneinheiten Private Vermögens- und Finanzberatung, Wealth Management und Unternehmenskundenberatung sowie den beiden unterstützenden Bereichen Finanz- und Riskmanagement und Technologie & Corporate Services (vormals IT & Services). Im Bereich Technologie & Corporate Services werden neu auch die Ressorts Produktmanagement, Marketing sowie Projektportfolio & Projektmanagement angesiedelt. Der bisherige Geschäftsbereich Corporate Development & Sustainable Asset Management wird per 1. Oktober 2024 aufgelöst.

«Als Universalbank bieten wir unseren Kundinnen und Kunden bereits ab kleineren Vermögen die ganze Breite an Dienstleistungen in der Vermögensplanung, der Vorsorge und der Beratung an. Mit dem neuen Geschäftsbereich Wealth Management werden wir auch vermögendere Kundinnen und Kunden noch fokussierter bedienen können. Damit richten wir die BLKB noch stärker an der Geschäftsstrategie aus und schaffen wichtige Voraussetzungen, um die Hausbank für Kundinnen und Kunden in allen Vermögensgrössen zu sein», sagt CEO John Häfelfinger und fügt hinzu: «Ich freue mich sehr, dass wir mit Béatrice Sidler und Patrick Tschudin die Geschäftsleitung der BLKB in hervorragender Weise verstärken können. Alexandra Lau wird bis zum 1. Oktober den Aufbau des Wealth Management unterstützen und danach andere Aufgaben in der BLKB übernehmen. Weiter danke ich Beat Röthlisberger für sein langjähriges Wirken und sein Engagement in der Geschäftsleitung der BLKB und wünsche ihm auch in Zukunft viel Erfolg in seinen neuen Aufgabenbereichen.»

 

Für Rückfragen: Patrick Griesser, Telefon +41 61 925 82 53, E-Mail: medien@blkb.ch

Alle Informationen finden Sie auf www.blkb.ch/medien.

Downloads zum Thema
BLKB stärkt Anlagegeschäft
download icon

Alles rund um die BLKB