BLKB Logo
Privatkunden
Unternehmenskunden
Über uns

Nachhaltiges Anlegen Nachhaltiges Anlegen

So gestalten Sie die Zukunft mit

Geld anlegen und gleichzeitig Nachhaltigkeit berücksichtigen. Das schliesst sich nicht aus. Ganz im Gegenteil. Durch die Berücksichtigung von Umwelt- und Sozialaspekten sowie des Themas Unternehmensführung im Sinne der Aktionäre (Corporate Governance) lassen sich Chancen wie auch Risiken besser beurteilen.

Die Welt verändert sich

Klimawandel, Digitalisierung und Ressourcenknappheit beeinflussen das Verhalten von Regierungen und Konsumentinnen und Konsumenten.

Umfassende Analysen

Systematische Berücksichtigung von Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsfaktoren sind essenziell für ein umfassendes Risikomanagement.

Zukunftsfähige Portfolios

Chancen werden genutzt und Risiken minimiert. Zudem sendet nachhaltiges Investieren positive Signale an die Finanzmärkte.

Dazu gehören bei Unternehmen eine umweltschonende Produktionsweise und Rohstoffbeschaffung sowie energiesparende Produkte genauso wie faire Arbeitsbedingungen, Datenschutz und Transparenz. Das ist eine ideale Erweiterung einer klassischen, eher kurzfristig orientieren Finanzanalyse, denn diese Aspekte werden immer erfolgsrelevanter.

Mit einer Investition in nachhaltige Anlagen setzen Sie zudem Signale in der Wirtschaft und den Finanzmärkten und tragen als Anlegerin oder Anleger dazu bei, dass eine nachhaltigere Entwicklung auch dort in den Fokus rückt.

Der ESG-Ansatz als Basis für Nachhaltigkeit

Bei nachhaltigen Anlagen sind ausschliesslich Unternehmen vertreten, die hohe ökologische, soziale und ethische Ansprüche in ihrem wirtschaftlichen Handeln erfüllen.

 

Was ist ESG?

Die Abkürzung ESG steht für Environmental, Social and Governance, also Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Diese drei Merkmale beschreiben die nachhaltigkeitsbezogenen Verantwortungsbereiche von Unternehmen.

Unternehmen, die ESG-Aspekte ernst nehmen, werden im Allgemeinen besser geführt und wirtschaften nachhaltiger und zukunftsorientierter. Unternehmen mit hohen ESG-Werten sind besser gegen Krisen gewappnet und erreichen im Schnitt bessere Performancewerte.

Zusätzlich zu der Anwendung von ESG-Positivkriterien bei allen BLKB-Anlageprodukten vermeiden wir bei Investitionen auch stark risikobehaftete Geschäftsaktivitäten.

Der Umfang der Ausschlusskriterien umfasst Produzenten in den jeweiligen Geschäftszweigen und wird auf die in BLKB-Anlageprodukten eingesetzten Einzeltitel angewendet. Für die genannten Geschäftsaktivitäten gilt eine Umsatzanteils-Schwelle von 0%, ausser für Glücksspiel und Sportwaffen (bis 5% erlaubt).

Was heisst nachhaltig anlegen bei der BLKB?

Unser Investment Specialist Andreas Holzer klärt auf.

 

Wir wollen heute das tun, was morgen zählt

Die BLKB steht seit jeher ein für eine Entwicklung, die auf dem Gedanken der Zukunftsfähigkeit beruht. Dabei orientieren wir uns an einem gesamtheitlichen Nutzen für den Kanton und die Gesellschaft als Ganzes. Das spiegelt sich wider im Umgang mit Kundinnen und Kunden, Mitarbeitenden und Lieferanten ebenso wie in unserem breit gefächerten Angebot an nachhaltigen Anlagefonds, Vorsorgefonds, Vermögensverwaltungsmandaten und Strukturierten Produkten. Indem Sie Ihr Geld nachhaltig anlegen, leisten Sie einen bedeutenden Beitrag für die Zukunft der nächsten Generation. Das ist es, was für uns als zukunftsorientierte Bank der Schweiz morgen zählt. 

Weitere interessante Informationen zum Thema Anlegen finden Sie auf unserem Blog.

Unsere nachhaltigen Anlageprodukte

Unsere nachhaltigen Vorsorgeprodukte

Sprechen Sie mit uns

Buchen Sie ein persönliches Beratungsgespräch, um zu erfahren, wie Sie nachhaltig und mit überdurchschnittlichen Erfolgsaussichten Ihr Geld anlegen.