BLKB Logo
Privatkunden
Unternehmenskunden
Über uns

E-Vorsorge E-Vorsorge

Machen Sie mehr aus Ihrem Vorsorgevermögen.

Mit dem Wertpapiersparen 3a investieren Sie Ihr Vorsorgeguthaben in Anlagefonds und profitieren so von höheren Renditechancen. Verwalten Sie Ihre Vorsorgelösungen mit der E-Vorsorge direkt im E-Banking. Sie haben noch kein E-Banking? Konto eröffnen und loslegen.
Vorsorgen & gewinnen

Wettbewerb

Wenn Sie bis zum 7. Juli 2024 mit unserer E-Vorsorge in die 3. Säule investieren oder in ein bestehendes Konto «Sparen 3» einzahlen, nehmen Sie automatisch an unserem Wettbewerb teil. Mit etwas Glück gewinnen Sie den Jahresbetrag von 7056 CHF für die Säule 3a!

Unsere Tipps für eine Optimierung der 3. Säule

Ihre Vorteile

Sie optimieren Ihre Vorsorge und haben mit Wertpapiersparen langfristig ein höheres Renditepotenzial als mit einer Kontolösung.

Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre E-Vorsorge via E-Banking.

Es stehen Ihnen mehrere Anlagestrategien zur Auswahl.

Sie haben jederzeit einen Blick auf Ihre Performance in der E-Vorsorge im E-Banking.

So funktioniert das Investieren in Anlageprodukte

Die BLKB hilft Ihnen, noch mehr aus Ihrer privaten Vorsorge 3a zu machen. Kontoguthaben werden derzeit bescheiden verzinst, auch wenn Sie für die Säule 3a gegenüber dem Sparkonto einen Vorzugszins erhalten. Wenn Sie in nächster Zeit keinen Vorbezug planen, dann wird Ihr Vorsorgeguthaben voraussichtlich noch viele Jahre tief verzinst auf Ihrem Konto liegen. Ihr Vorsorgeguthaben ist deshalb aufgrund des langen Anlagehorizontes bis zur Pensionierung bestens geeignet für eine Wertpapieranlage.

Beim Wertpapiersparen 3a definieren Sie selbständig wie viel Geld Sie investieren und wie viel Risiko Sie mit den Anlagen eingehen wollen. Es stehen Ihnen insgesamt fünf verschiedene Anlagestrategien zur Verfügung. Von tiefem Risiko (Kontolösung) bis hin zu einem erhöhten Risiko (hoher Aktienanteil). Grundsätzlich gilt, je mehr Rendite man anstrebt, desto höhere Kursschwankungen muss man in Kauf nehmen. Unsere Spezialistinnen und Spezialisten stehen Ihnen jederzeit mit umfassender Expertise zur Seite.

Berechnen Sie jetzt mit unserem Vorsorgerechner Ihr Anlagepotenzial.

Eröffnung E-Vorsorge

Bei der BLKB haben Sie die Möglichkeit, Ihre 3a-Lösung mit wenigen Klicks im E-Banking in nachhaltige Anlagefonds der BLKB anzulegen und so von höheren Renditechancen zu profitieren. Wie? Erfahren Sie im Folgenden mehr.

So eröffnen Sie Ihre E-Vorsorge in wenigen Schritten

Schritt 1

Nachdem Sie sich in Ihrem E-Banking eingeloggt haben, klicken Sie auf der linken Seite auf den Menüpunkt «E-Vorsorge».

 

 

Schritt 2

Sie gelangen nun auf die Übersichtsseite. Dort können Sie die E-Vorsorge ganz einfach starten. Klicken Sie dazu auf den roten Button «E-Vorsorge jetzt eröffnen».

 

 

Schritt 3

Im nächsten Schritt möchten wir von Ihnen wissen, was Ihr Spargrund ist, um Ihnen eine passende Anlagestrategie vorschlagen zu können. Sie können dabei wählen, ob Sie die 3. Säule für die Vorsorge, die Selbständigkeit oder für den Erwerb von Wohneigentum eröffnen möchten.

 

 

Schritt 4

Nachdem Sie den Spargrund gewählt haben, wird Ihre Risikobereitschaft eruiert. Hat für Sie Sicherheit oberste Priorität oder sind Sie ausgesprochen risikofreudig? Sie können in diesem Schritt aus fünf Risikos-Levels, das für Sie passende auswählen.

 

 

Schritt 5

Abhängig vom gewählten Risiko-Level und Ihrem Spargrund wird Ihnen im Anschluss eine passende Anlagestrategie vorgeschlagen. Pro Anlagestrategie sehen Sie das Rendite- und Risikopotenzial, die Gesamtkosten sowie eine Prognose, wie sich Ihr Vermögen entwickeln könnte. Sie können die verschiedenen Strategien miteinander vergleichen und schliesslich diejenige auswählen, die am besten zu Ihnen passt.

 

 

Schritt 6

Wenn Sie die für sich passende Anlagestrategie ausgewählt haben, gelangen Sie bereits zur Eröffnung. Hier finden Sie die Vorsorgevereinbarung sowie das Stiftungsreglement, welches Sie vor der Eröffnung aufmerksam durchlesen sollten.

 

 

Schritt 7

Nach der erfolgreichen Eröffnung steht Ihnen Ihre E-Vorsorge zur digitalen Verwaltung im E-Banking zur Verfügung. Sie können ab diesem Moment mit den Einzahlungen starten. Dabei stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: Kontoübertrag, Geldübertrag von einer anderen Bank, Dauerauftrag oder der Transfer von einem anderen Säule 3a Konto bei einer anderen Bank.

Häufige Fragen

Kann ich mein bestehendes 3. Säule Konto bei der BLKB in Wertschriften anlegen?

Ja. Sie können Ihr bestehendes 3. Säule-Konto im E-Banking unter «E-Vorsorge» selbständig verwalten und in Wertschriften anlegen.

Kann ich auch regelmässige Einzahlungen ins Wertpapiersparen tätigen?

Ja. Sie können dazu zum Beispiel einen monatlichen Dauerauftrag installieren. Die Einzahlungen werden dann jeweils direkt in den Anlagefonds investiert (ab 100 CHF).

Kann ich die gewählte Anlagestrategie selbständig ändern?

Ja. Sie können die Anlagestrategie jederzeit einfach und flexibel via E-Banking ändern und auf Ihre individuelle Situation anpassen.

Was kostet die E-Vorsorge?

Die E-Vorsorge steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Ihnen werden lediglich die Kosten des gewählten Anlagefonds verrechnet. Diese sind von Fonds zu Fonds unterschiedlich. Die Kosten pro Fonds werden Ihnen in der E-Vorsorge transparent ausgewiesen.

Welche Chancen und Risiken sind mit Anlagefonds verbunden?

Mit einem Anlagefonds können Sie Ihre Investitionen auf verschiedene Einzelanlagen verteilen. Das nennt sich Diversifikation. Die Fondsgesellschaft legt das Vermögen vieler Anlegerinnen und Anleger in einen grossen Topf und investiert das Geld dann in verschiedene Aktien, Obligationen, Edelmetalle und Immobilien in der Schweiz und/oder im Ausland. Je nach investiertem Betrag erhält man dann einen Anteil am Fonds und profitiert von der Kursentwicklung. Dank der Diversifikation hat ein Kursrückgang einer Einzelanlage kaum eine Auswirkung auf den Fondskurs. Ausserdem unterliegen Anlagefonds einem umfassenden Anlegerschutz. Fonds sind als Sondervermögen bei Konkurs der Fondsleitung nicht betroffen. Hinzu kommt, dass Anlagefonds täglich gehandelt werden können. Es gibt Fonds mit unterschiedlichen Risikoprofilen. Grundsätzlich gilt, wer von höheren Renditechancen profitieren will, muss einerseits mit grösseren Kursschwankungen umgehen können und benötigt einen längeren Anlagehorizont. Sie sollten deshalb einen Anlagefonds wählen, der zu Ihrem Anlageprofil und zu Ihren persönlichen Zielen passt.

Passende Produkte

 

Diese Seite enthält Werbung.